Merkliste
Warenkorb
SUCHE IN BEREICHEN
MARKE
KATEGORIE
PRODUKTE
Andere suchten nach
Seite 1 von 2

Fahrradkörbe – die praktischen Begleiter für Ihren Alltag

Fahrradkörbe sind praktisch und machen Ihren Radalltag sicherer: Radfahrer, die mit Taschen oder Tüten am Lenker jonglieren, Schulterbeutel, die beim Fahren wild hin und her pendeln oder mehr schlecht als recht auf dem Gepäckträger geklemmte Gegenstände, die in jeder Kurve abzurutschen drohen: Solche Momente gehören leider immer noch zum vertrauten Verkehrsbild. Allzu oft kommt es durch den ungesicherten Transport auf dem Rad zu Gleichgewichtsproblemen und damit zu brenzligen Situationen im Straßenverkehr. Viel praktischer und vor allem sehr viel sicherer ist es, kleinere Einkäufe oder Alltagsutensilien in einem Fahrradkorb zu verstauen. weiterlesen…


Fahrradkorb

  • 1

In einem geräumigen Fahrradkorb findet alles seinen Platz, nichts rutscht oder pendelt während der Fahrt. Wenn Sie Ihr Rad nicht nur als Sportgerät nutzen, sondern auch als kostengünstige, flexible und zeitsparende Transportlösung in Alltag und Freizeit zu schätzen wissen, sollten Sie einen Fahrradkorb kaufen und sich damit vieles erheblich leichter machen!

Verschiedene Fahrradkörbe für Lenker und Gepäckträger

Wer einen Fahrradkorb kauft, sollte sich entscheiden, ob er den Korb vorne am Lenker beziehungsweise am Vorbau montieren oder ihn hinten am Gepäckträger befestigen möchte. Ein Lenkerkorb ist etwas kleiner als ein Fahrradkorb für den Gepäckträger und auf ein geringeres Beladungsgewicht ausgelegt. Der Grund: Durch die Montage vorne könnte bei zu großen und zu schwer beladenen Körben die Sicht des Fahrers eingeschränkt und das Lenkverhalten des Fahrrads nachteilig beeinflusst werden. Wenn Sie regelmäßig schwerere Lasten wie beispielsweise Bücher oder Getränke auf dem Fahrrad transportieren, empfiehlt sich ein Gepäckträgerkorb. Ein Lenkerkorb ist von Vorteil, wenn Sie zusätzlich zu den Lasten auf dem Gepäckträger noch diverse Kleinigkeiten transportieren möchten. Achten Sie dann darauf, dass der Korb möglichst engmaschig ist, so dass lose in den Fahrradkorb gelegte Einzelteile nicht durch das Geflecht rutschen. Die Hersteller bieten für ihre Fahrradkörbe unterschiedliche Befestigungssysteme an. Manche Körbe sind fest mit dem Gepäckträger oder der Lenkerhalterung verschraubt, andere leicht abnehmbar. Sehr praktisch sind Klicksysteme, wie beispielswiese das KLICKfix von RIXEN & KAUL, bei denen die Fahrradkörbe im Handumdrehen an einer fest montierten Halterung einrasten. Bei Bedarf lösen Sie diese und verwandeln sie so in einen Einkaufskorb.

Stahl, Kunststoff oder Rattan – aus welchem Material soll Ihr Fahrradkorb sein?

Die Bandbreite der für Fahrradkörbe verwendeten Materialien reicht von stabilem Stahl über Kunststoffe bis zu natürlichem Rattan. Ein Stahlkorb ist grundsätzlich widerstandsfähiger und belastbarer als ein Weidenkorb, bringt aber ein höheres Eigengewicht mit. Weidenkörbe wiederum sind nicht so witterungsbeständig wie Kunststoffkörbe, die auch in Rattan-Optik erhältlich sind. Jedes Material hat seine spezifischen Vorzüge. Welcher Fahrradkorb für Sie ideal geeignet ist, hängt daher von Ihrem individuellen Transportbedarf und von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Ein echter Weidenkorb spricht eher Liebhaber einer nostalgischen, romantischen Optik an als ein moderner Stahlkorb, der für sachliche, moderne Transportlösungen steht. Welche Art von Fahrradkorb Sie bevorzugen: Bei Bike-Discount können Sie sich stets auf die hochwertige Qualität renommierter Hersteller verlassen. Schauen Sie sich um und finden Sie bei uns den Fahrradkorb, der Ihnen nicht nur gefällt, sondern Ihren Radalltag zudem leichter und sicherer macht.

Sie möchten mehr transportieren? Dann empfehlen wir Ihnen ergänzend unsere Fahrradtaschen!

Nach oben