Merkliste
Warenkorb
SUCHE IN BEREICHEN
MARKE
KATEGORIE
PRODUKTE
Andere suchten nach
Seite 1 von 3
FOX Racing

Fox Racing: Präzise Dämpfungspower

Wer sein Mountainbike mit Fox Federgabel und/oder Fox Dämpfer fährt, der setzt auf Power und Präzision. Die MTB-Dämpfungssysteme der Marke Fox Racing Shox zählen zu den besten auf dem Markt. Ob auf dem entspannten Trail oder im Race – „Fox Forx“ und „Fox Shox“ finden in jeder Geländedisziplin begeisterte Anhänger. Überzeugen Sie sich selbst von der Top-Performance der Fox Federungselemente und schauen Sie sich in unserem Shop um! Von den legendären Float Federgabeln für nahezu alle MTB-Einsätze bis zum DHX Spiraldämpfer für das Downhill – bei uns finden Sie alles, was das Biker-Herz begehrt. weiterlesen...

Fox Racing Shox

Fox Federgabel und Fox Dämpfer: Von Jahr zu Jahr immer besser!

Wer sich für eine Fox Gabel oder für einen Fox Dämpfer entscheidet, bekommt immer viel innovative Funktion für sein Geld. Bei Fox Racing Shox wird kontinuierlich an immer besserer Performance gearbeitet:
  • Fox Federgabeln: Bereits für 2015 präsentierte die Premium-Marke mit der überarbeiteten Fox Factory Series neue Versionen der 32er und 34er Federgabel-Baureihe für Cross-Country, Marathon-, Touren und All Mountain-Biker. Die nicht absenkbaren Float- und die zweistufig absenkbaren Talas-Gabeln wurden vom dreistufigen Climb-, Trail- und Descend-System (CTD) mit drei zusätzlichen Feinabstimmungsmöglichkeiten im Trail-Modus auf eine 7-fache Trail-Feinjustierung hochgerüstet. Nur ein Jahr später folgte dann die nächste MTB-Federgabel-Evolution. Für 2016 erhielt die Factory-Serie erneut ein Upgrade und zeigt sich mit fortschrittlicher FIT4-Technologie: Nunmehr stehen drei Grundpositionen – open, medium, firm – zur Verfügung, die mit 22 zusätzlichen Einstellungsvariationen eine noch präzisere Fahrwerksregulierung im „offenen“ Modus bieten. Die Federungssysteme von Fox entwickeln sich eindeutig in Richtung individuelles „special tuning“, das eine optimale Federungskonfiguration für die unterschiedlichsten MTB-Einsätze ermöglicht.
  • Fox Dämpfer: Auch die Fox Dämpfer der Float Factory Series wurden für 2016 in Hinblick auf individuellere Abstimmungsoptionen und breitere Einsatzbereiche überarbeitet – ein Schritt, der Fully-Fahrer von MTB-Tour bis Enduro begeistern wird. Die Float Dämpfer basieren auf dem neuen DPS-System. Das Kürzel steht für „Dual Pistol System“ und verrät schon mit dem Namen, wie die neuen Fox Dämpfer funktionieren: Ein Doppelkolbensystem sorgt für zwei voneinander getrennte Ölkreisläufe. Der erste Kreislauf regelt die Dämpfung im offenen Modus, der zweite die des „firm-mode“. Im Hauptkolben befinden sich Shimstacks, kleine Scheiben am Kolben, die den Ölfluss für die Modi „open“ und „medium“ regulieren, während am zweiten Kolben „Shims“ für den Lockout-Modus in der „firm“-Position zum Einsatz kommen. Wird der offene Modus gewählt, dann stehen drei zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für die Feinabstimmung der Druckstufe zur Verfügung, die eine noch präzise Dämpfungskontrolle bei langsameren Geschwindigkeiten ermöglichen. Ergänzt wird das neue DPS-System durch die EVOL-Luftkammer mit vergrößertem Volumen für die Negativluftkammer. Die Modifikationen der Fox Dämpfer für 2016 versprechen ein noch sensitiveres Ansprechverhalten in der Abfahrt, mehr streckenspezifische Anpassungsvariationen und ein echtes „Lockout“ für Anstiege. So steht für alle Bikes und Einsätze immer das optimale Dämpfer-Setup zur Verfügung.

Wie oft müssen Fox Gabel und Fox Dämpfer gewartet werden?

Die Innovationen aus dem Hause Fox sind natürlich nicht gerade preiswert. Wer aber leistungsorientiert Mountainbike fährt und auf maximalen Fahrspaß Wert legt, für den lohnt sich die Investition in eine Fox Federgabel oder einen Fox Dämpfer zweifelsohne. Auch der Aufwand für die Wartung der Hightech-Federelemente von Fox hält sich in Grenzen. Gabeln und Dämpfer sollten nach 125 Fahrstunden oder zumindest einmal jährlich in die Inspektion. Der Fox Wartungsservice umfasst eine gründliche mehrstufige Reinigung, den Wechsel von Dichtungen und Ölen sowie die fachgerechte Montage. Wer die Federelemente regelmäßig stark verschmutzt und extrem belastet, der sollte nach der Empfehlung von Fox die Wartungsintervalle verkürzen. Gabeln und Dämpfer sollten nach jedem Einsatz gereinigt und regelmäßig auf mögliche Defekte untersucht werden. Einfaches und kostengünstiges Pflegemittel zur Reinigung ist mildes Seifenwasser. Wer bei kleineren Wartungsarbeiten zwischendurch selbst Hand an Fox Gabel oder Dämpfer legen will, der findet im Internet zahlreiche brauchbare Anleitungen – und in unserem Fox Racing Shox Shop unter den Rubriken Federgabel Zubehör beziehungsweise Dämpfer Zubehör die nötigen Ersatzteile.
Nach oben