Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
65 weitere Artikel in dieser KategorieVorschläge anzeigen
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
UVP* 179,99 € € 119,90
gespart 33 %

inkl. 19% MwSt. zzgl. 0,00 € Versandkosten

Bitte wählen Sie eine Variante
    • Lagernd, Lieferzeit 1-3 Tage

20099311
Dropper Internal Vario-Sattelstütze
Die Internal Remote Vario-Sattelstütze von Katana mit interner Kabelführung und Remote-Hebel verfügt über eine stufenlose Höhenverstellung per horizontalem Carbon-Injected Remote Lenkerhebel.

Durch das ICR (Internal Cable Routing) führen sämtliche Leitungen vor dem Tretlager in das Unterrohr und von da aus innenliegend an die Sattelstütze. Somit wird eine mögliche Schlaufenbildung oder ein Scheuern am Rahmen vermieden. Durch die nach innen verlegten Kabel behält das Mountainbike sein klares Design.


Eine Vario-Sattelstütze gehört mittlerweile zur Standardausstattung am Mountainbike, jedoch verbauen viele Hersteller Sattelstützen mit verhältnismäßig wenig Hub. Die Katana Dropper Internal bietet bis zu 170mm Hub zu einem echt starken Preis. Die Verarbeitung ist hochwertig und die Stütze hat kein seitliches Spiel, was in dieser Preisklasse leider sehr häufig vorkommt. Zum Lieferumfang gehört die Sattelstütze selbst, ein Innenzug, eine Außenhülle und der Remote-Hebel. Positiv ist, dass der Innenzug bei der Installation einfach nur am unteren Ende der Stütze eingefädelt werden muss. Ein Kürzen oder Ausmessen des Innenzugs ist nicht nötig! Der Innenzug wird oben am Hebel eingeklemmt, das erlaubt eine leichtere Anpassung der Außenzuglänge, wenn die Stütze auf die richtige Höhe eingestellt ist. Der mitgelieferte Remote-Hebel ist griffig und hat kein Spiel beim Betätigen. Außerdem besitzt er eine Einstellschraube zum Feintuning der Zugspannung. Das Ein- und Ausfahren der Stütze ist schnell und ohne Hakeln. Ich habe die an meinem Radon Render verbaute Stütze mit 150mm Hub gegen die Katana Vario-Sattelstütze mit 170mm ausgetauscht und bin sehr begeistert!
Kevin, Produktmanagement

Features - Katana Internal Vario-Sattelstütze

  • Dropper Post Sattelstütze
  • Interne Kabelführung
  • Carbon-Injected Remote Lenkerhebel

Produkteigenschaften

  • Einsatzbereich: MTB
  • Klemmung: 2 Bolzen, Neigung einstellbar
  • Offset: 0mm
  • Min. Einstecktiefe: 100mm mit gut ablesbarer Skala zur leichten Einstellung
  • Kartusche: Luft / Öl
  • Hebel: horizontale Montage, Abrutschen wird durch Lamellen vermindert, massive Bauweise - trotzdem leicht da per Carbon-Injection-Verfahren gerfertigt
  • Max. Fahrergewicht: 120kg

Durchmesser / Länge / Travel (Variante wählen)

  • 30,9mm x 396mm / 125mm
  • 30,9mm x 458mm / 150mm
  • 30,9mm x 492mm / 170mm
  • 31,6mm x 396mm / 125mm
  • 31,6mm x 458mm / 150mm
  • 31,6mm x 492mm / 170mm

Material

  • Aluminium

Farbe

  • schwarz

Gewicht (Herstellerangabe)

  • 565g: 30,9mm x 396mm / 125mm
  • 665g: 30,9mm x 458mm / 150mm
  • 693g: 30,9mm x 492mm / 170mm
  • 580g: 31,6mm x 396mm / 125mm
  • 680g: 31,6mm x 458mm / 150mm
  • 708g: 31,6mm x 492mm / 170mm

Lieferumfang

  • 1 x Katana Dropper Internal Vario-Sattelstütze
  • 1 x Innenzug und Außenhülle
  • 1 x Remote Lenkerhebel
10218
4251677202419
Dropper Internal Vario-Sattelstütze
Die Internal Remote Vario-Sattelstütze von Katana mit interner Kabelführung und Remote-Hebel verfügt über eine stufenlose Höhenverstellung per horizontalem Carbon-Injected Remote Lenkerhebel.

Durch das ICR (Internal Cable Routing) führen sämtliche Leitungen vor dem Tretlager in das Unterrohr und von da aus innenliegend an die Sattelstütze. Somit wird eine mögliche Schlaufenbildung oder ein Scheuern am Rahmen vermieden. Durch die nach innen verlegten Kabel behält das Mountainbike sein klares Design.


Eine Vario-Sattelstütze gehört mittlerweile zur Standardausstattung am Mountainbike, jedoch verbauen viele Hersteller Sattelstützen mit verhältnismäßig wenig Hub. Die Katana Dropper Internal bietet bis zu 170mm Hub zu einem echt starken Preis. Die Verarbeitung ist hochwertig und die Stütze hat kein seitliches Spiel, was in dieser Preisklasse leider sehr häufig vorkommt. Zum Lieferumfang gehört die Sattelstütze selbst, ein Innenzug, eine Außenhülle und der Remote-Hebel. Positiv ist, dass der Innenzug bei der Installation einfach nur am unteren Ende der Stütze eingefädelt werden muss. Ein Kürzen oder Ausmessen des Innenzugs ist nicht nötig! Der Innenzug wird oben am Hebel eingeklemmt, das erlaubt eine leichtere Anpassung der Außenzuglänge, wenn die Stütze auf die richtige Höhe eingestellt ist. Der mitgelieferte Remote-Hebel ist griffig und hat kein Spiel beim Betätigen. Außerdem besitzt er eine Einstellschraube zum Feintuning der Zugspannung. Das Ein- und Ausfahren der Stütze ist schnell und ohne Hakeln. Ich habe die an meinem Radon Render verbaute Stütze mit 150mm Hub gegen die Katana Vario-Sattelstütze mit 170mm ausgetauscht und bin sehr begeistert!
Kevin, Produktmanagement

Features - Katana Internal Vario-Sattelstütze

  • Dropper Post Sattelstütze
  • Interne Kabelführung
  • Carbon-Injected Remote Lenkerhebel

Produkteigenschaften

  • Einsatzbereich: MTB
  • Klemmung: 2 Bolzen, Neigung einstellbar
  • Offset: 0mm
  • Min. Einstecktiefe: 100mm mit gut ablesbarer Skala zur leichten Einstellung
  • Kartusche: Luft / Öl
  • Hebel: horizontale Montage, Abrutschen wird durch Lamellen vermindert, massive Bauweise - trotzdem leicht da per Carbon-Injection-Verfahren gerfertigt
  • Max. Fahrergewicht: 120kg

Durchmesser / Länge / Travel (Variante wählen)

  • 30,9mm x 396mm / 125mm
  • 30,9mm x 458mm / 150mm
  • 30,9mm x 492mm / 170mm
  • 31,6mm x 396mm / 125mm
  • 31,6mm x 458mm / 150mm
  • 31,6mm x 492mm / 170mm

Material

  • Aluminium

Farbe

  • schwarz

Gewicht (Herstellerangabe)

  • 565g: 30,9mm x 396mm / 125mm
  • 665g: 30,9mm x 458mm / 150mm
  • 693g: 30,9mm x 492mm / 170mm
  • 580g: 31,6mm x 396mm / 125mm
  • 680g: 31,6mm x 458mm / 150mm
  • 708g: 31,6mm x 492mm / 170mm

Lieferumfang

  • 1 x Katana Dropper Internal Vario-Sattelstütze
  • 1 x Innenzug und Außenhülle
  • 1 x Remote Lenkerhebel
10218
4251677202419
Bewertungen
(17) jetzt bewerten
    5 Sterne 7 (7)
    4 Sterne 8 (8)
    3 Sterne 1 (1)
    2 Sterne 1 (1)
    1 Sterne _ (0)

Gute Stütze fürs Geld! Bin positiv überrascht von der Verarbeitungsqualität und der Hebel gefällt mir auch. Er ist nicht filigran, aber leicht und stabil! Auch die zugführung am Hebel ist prima. Empfehlung!

Macht einen hochwertigen Eindruck, CNC gefräste Verschlüsse und auch der griffige Hebel, alles ok .Hoffe die Stütze kommt auch noch in 27,2mm für unsere Reiseräder.

Die Stütze ist in der Preisklasse super/die beste, die ich bisher hatte. Sie ist verhältnismäßig leicht zu installieren und fährt schnell aus und ohne Hakeln ein. Keine Minikonterschrauben, die irgendwo eingehängt werden müssen (z.B. KS), kein nerviges Entlüften (RS). Das allerbeste: Sie hat kein seitliches Spiel. Das ist ein Novum in der Preisklasse. Bisher hatte ich x fusion, transx, KS, rfr und Rockshox Variostützen an meinen Rädern. Ein paar subjektive Vergleichswerte sind demnach vorhanden. Ich hoffe, Sie hält lange. Den Dauerbetrieb kann ich so kurz nach dem Kauf natürlich nicht beurteilen. Den Abzug gibt es für den unschönen klobigen Kunststoffhebel. Die Klemmschelle ist dick und man muss den Griff abschrauben um den Trigger zu installieren. Ggf versuche ich bei Gelegenheit einen ins Cockpit integrierbaren Teigger. Dann wäre alles perfekt. Allerdings ist der Trigger gut zu bedienen (Hebelkräfte / Druckpunkt). Klare Kaufempfehlung von mir.

Gute Stütze fürs Geld! Bin positiv überrascht von der Verarbeitungsqualität und der Hebel gefällt mir auch. Er ist nicht filigran, aber leicht und stabil! Auch die zugführung am Hebel ist prima. Empfehlung!

Macht einen hochwertigen Eindruck, CNC gefräste Verschlüsse und auch der griffige Hebel, alles ok .Hoffe die Stütze kommt auch noch in 27,2mm für unsere Reiseräder.

Die Stütze ist in der Preisklasse super/die beste, die ich bisher hatte. Sie ist verhältnismäßig leicht zu installieren und fährt schnell aus und ohne Hakeln ein. Keine Minikonterschrauben, die irgendwo eingehängt werden müssen (z.B. KS), kein nerviges Entlüften (RS). Das allerbeste: Sie hat kein seitliches Spiel. Das ist ein Novum in der Preisklasse. Bisher hatte ich x fusion, transx, KS, rfr und Rockshox Variostützen an meinen Rädern. Ein paar subjektive Vergleichswerte sind demnach vorhanden. Ich hoffe, Sie hält lange. Den Dauerbetrieb kann ich so kurz nach dem Kauf natürlich nicht beurteilen. Den Abzug gibt es für den unschönen klobigen Kunststoffhebel. Die Klemmschelle ist dick und man muss den Griff abschrauben um den Trigger zu installieren. Ggf versuche ich bei Gelegenheit einen ins Cockpit integrierbaren Teigger. Dann wäre alles perfekt. Allerdings ist der Trigger gut zu bedienen (Hebelkräfte / Druckpunkt). Klare Kaufempfehlung von mir.

Die Variosattelstütze ist gut verarbeitet und macht einen wertigen Eindruck. Was mir leider gar nicht gefällt ist das die Stütze nur sehr schwer einfährt und oft erst ganz ausgefahren werden muss damit man überhaupt wieder runter kommt. Des Weiteren ist der Hebel sehr groß und wirkt billig. An meinem Bike stösst der Hebel an die Bremse da der Hebel echt groß ist. Kann ich leider nicht uneingeschränkt empfehlen.

Hier in den Bewertungen findet man wieder den Beweis, dass Geschmäcker unterschiedlich sind, denn ich finde den Hebel in seiner Größe perfekt, muss hier aber auch sagen, dass ich ihn rechts am Lenker, oberhalb montiert habe. Hatte neben zwei Reverb, einer Crankbrothers Highline und der Magura Vyron V2 jetzt diese zum Testen zuhause und bin, insbesondere für eine Stütze auf dem Preispunkt sehr zufrieden. FÜR MICH hebt sich die Stütze vorallem durch den Hebel von den anderen Stützen in diesem Preissegment ab und auch nach dem Öffnen des Gehäuses sehe ich keinen Grund warum die Stütze hier nicht halten sollte. Eine Reverb ist sehr schnell, ja, aber dort störte mich in meinem Fall das Spiel an der horizontalen Achse, welches definitv ausgeprägter war als bei meinen anderen Stützen. Diese Stütze hier hat ein sehr straff sitzendes Tauchrohr. Würde ich für den Preis <150 Euro immer wieder kaufen.

Super

Really good for the money

Great value for the price. Easy to install. Only the lever is made of plastic and the feeling is a but strange when you press it. I recommend to anyone who needs a budget dropper post.

Für den günstigen Preis eigentlich recht gut. Fährt deutlich schneller aus, als andere günstige umgelabelte TranzX Dropper, wie z.B. die Cube RFR Variostütze. Außerdem ist die Katana gut 100g leichter. Lenkerhebel ist etwas klobig, aber mit gutem Grip. Axiales und radiales Spiel ist wenig bis keins vorhanden. Aber es gibt auch Schattenseiten: Ein anderer Käufer hatte schon geschrieben, dass man die Sattelstütze oft erst komplett ausfahren muss, um sie weiter absenken zu können. Das stimmt so nicht, aber man könnte auf den Gedanken kommen, denn die Stütze hat 2 Besonderheiten, die ich so von anderen Droppern nicht kenne. 1. Je mehr Druck auf dem Sattel lastet, desto schwerer lässt sich der Hebel betätigen. Setzt man sich mit dem ganzen Gewicht auf den Sattel, dann ist der Hebel quasi blockiert. Man muss den Sattel immer etwas entlasten bevor man den Hebel betätigt, egal ob man dann die Sattelstütze aus- oder einfahren will. Macht man meistens intuitiv, wenn nicht, wundert man sich, warum der Hebel sich nicht bewegen lässt. 2. Die Sattelstütze lässt sich auch ohne Zugspannung mit etwas Kraft ausziehen. Ich habe sie in ein E-MTB eingebaut. Hebe ich das Rad nun bei abgesenkter Sattelstütze am Sattel an, um den Hinterbau im Gelände umzusetzen, dann ziehe ich dabei die Sattelstütze aus. Liegt nicht an der Zugspannung, passiert auch schon ganz ohne Zug. Die beide Dinge stören in der Praxis nicht sonderlich, aber eine Stern würde ich auch unter Berücksichtigung des günstigen Preises abziehen, denn das kenne ich von keiner andere Variostütze.

Great for the price. Installation was easy, and works without issues. Surprisingly little amount of rotation in the seat. The only minor downside is the cheap lever, but it does its job just fine. The post itself seems very decent quality. Can't report on the reliability yet, but if that's good as well, this post is a bargain.

Mehr Geld brauch eine Variostütze nicht zu kosten. Ich habe sie mir als Ersatz für meine alte Stütze gekauft, da die E13 TRS ständig Geräusche gemacht hat und die Bedienbarkeit auch nicht optimal war. Die Katana macht einen wertigen Eindruck und es ist alles dabei um die Stütze einbauen zu können. (Stütze, Remote, Seil mit Endkappen 2Stk. und Hülse) Ich habe die Stütze nicht mit dem mitgelieferten Remotehebel installiert, da ich noch den Wolf Tooth mit Sram Matchmaker verbaut habe, daher kann ich zu dem Remote nicht sagen ausser das er Optisch nicht mein Fall ist. Was ist nicht bestätigen kann ist das die Stütze kein Spiel hat, es ist bei meiner Stütze vorhanden hält sich aber in Grenzen. Ich hoffe sie behält den ersten Eindruck auch im richtigen Einsatz stand.

Excellent! Highly Recommended

Performed alright for about 10 rides but the post started requiring a lot of force to retract / compress after that (had to really slam your bum into the seat to get it moving), and you could feel more resistance pushing the lever as well. Now, roughly 30 rides in - the dropper won't actuate at all anymore. The actuator at the end of the post is stuck and can't be moved. Unfortunately - a cheap buy ends up being expensive in this case. I recommend spending a little more to end up with less maintenance costs.

Ottimo reggisella, nessun gioco laterale, rapido a risalire, curato nei dettagli, tutte le parti del meccanismo di comando sono in robusto metallo, solo il comando al manubrio è in plastica, ma lo trovo un ottimo accorgimento, se cado non si rompe. Consigliatissimo!

Die Stütze macht einen hochwertigen Eindruck. Zwei Dinge stören mich jedoch: Zum Absenken muß man die Stütze immer kurz entlasten, erst danach lässt sie sich durch Drücken des Hebels absenken. Ohne ist der Hebel nicht zu betätigen, eifach im Sitzen absenken geht nicht. Zweitens: Verglichen mit den Stützen die ich bisher hatte sind die Bedienkräfte ziemlich hoch, zumindest mit dem (ungewöhnlich dicken) beigelegten Bowdenzug. Tipp: gleich einen dünneren normalen Schaltinnezug nehmen, damit sind sie gefühlt 1/3 geringer.

Eine gute Vario-Stütze die ruckelfrei läuft und haptisch sehr hochwertig rüberkommt. Einen Stern Abzug gibt es aber von mir für den Hebel. Der ist m.E. ergonomisch einfach nur schlecht. Die Kröpfung bringt die Drückerfläche zum Lenker hin anstatt vom Lenker weg. Dadurch ist er nur schwierige mit dem Daumen zu betätigen. Der Preis für das Gesamtpaket relativiert sich natürlich, wenn man im Nachhinein noch einen ergonomisch guten Hebel dazu kaufen muss. Ich habe noch ein Rad mit einem Hebel von Cube und der ist um Klassen besser zu bedienen. Keine Ahnung was so manchen Produktenwicklern durch den Kopf geht, aber hier verdirbt der Hebel den ansonsten guten Gesamteindruck.

Great Dropper but the plastic lever is not. It just broke with minimal use

Zum Abgeben einer Bewertung, melden Sie sich bitte an! Wir prüfen nicht, ob der bewertete Artikel bei uns gekauft wurde.
Zuletzt angesehen